Fussball Club Elgg
 
 
 

1. Mannschaft

FC Elgg - FC Oberglatt 0:2 (0:1)

27. August 1. Mannschaft Matchbericht

Bittere Niederlage

Oberglatt sollte es heute werden und die Mission "3 Punkte" wurde mit der Besammlung um 9:45 Uhr eingeleitet. Die Mannschaft wirkte motiviert und konzentriert und entsprechend startete #eislaghoga ins erste Heimspiel. Durch gekonnte Kombinationen konnte das Team von Trainer Picone den Gegner aus Oberglatt unter Druck setzen - zählbares schaute jedoch nicht heraus. Es war der Gegner, welcher nach einem Freistoss den scheinbar geklärten Ball aus der Distanz einnetzte. Eine Halbchance besiegelte also das Pausenresultat.

Auch die zweite Halbzeit gestaltete das Heimteam nach seinem Gusto. Mit viel Tempo wurden die Gegner wiederum in die eigene Hälfte gedrängt und Innenverteidiger Jürg Bosshard war es, der seinen Abschluss vom mirakulös reagierenden Gäste-Hüter abgewehrt sah. Auch der fällige Eckball konnte gefährlich gestaltet werden, aber wiederum war das Heimteam glücklos. "Wenn man vorne die Tore nicht macht, kriegt man diese halt hinten" zitiert Trainer Picone das bekannte Sprichwort nach dem Spiel. So kam es dann eben auch. Verteidiger Marco Fischer blieb nach einem Zweikampf am Boden liegen. Anstatt den Ball ins Aus zu befördern, spielte der Gegner weiter und wurde von einem Elgger gefoult. Nach den Regeln des Fairplay glaubte das Heimteam den Ball vom Gegner zurück zu erhalten - nichts da! Die Gäste lancierten den Angriff und waren auch erfolgreich. Das 2:0 machte den Deckel auf die Partie. #eislaghoga fand im Anschluss keinen Zugriff mehr auf das Spiel.

Schade und eine unnötige Niederlage - war man doch über das gesamte Spiel gesehen das gefährlichere Team.

Am nächsten Samstag trifft #eislaghoga auswärts auf den bis anhin verlustpunktlosen FC Wallisellen. Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

Zurück zur Seite der 1. Mannschaft

razoon - it business solutions