Fussball Club Elgg
 
 
 

1. Mannschaft

FC Niederweningen - FC Elgg 2:1 (0:1)

8. Oktober 1. Mannschaft Matchbericht

Der FC Elgg verliert trotz Pausenführung.

Frühmorgens mussten die Jungs von Trainer Picone an diesem Sonntag aufstehen – eine lange Reise nach Niederweningen stand auf dem Programm. Dort sollte der Ausrutscher aus der Vorwoche korrigiert werden. Erst recht wenn das Team am Sonntagmorgen so lange anfahren musste. Entsprechend stieg #eislaghoga ins Spiel und übernahm sogleich das Spieldiktat. Es dauerte bis in die 29. Minute ehe die Gäste durch Filigrantechniker Jürg Bosshard in Führung gehen konnten. Ein schön geschlenzter Freistoss von Faton Ali fand den Elgger Innenverteidiger, welcher den Ball im Tor unterbrachte.

Auch in der zweiten Halbzeit wollten die Jungs das Spiel gestalten und dem Heimteam ebenso wenige Torchancen zugestehen wie in der ersten Hälfte. Grundsätzlich gelang dies – jedoch nicht sehr lange. Nach einem Eckball in der 53. Minute konnte die Verteidigung den Ball nicht abschliessend klären und der Gegenspieler schloss den Standard mit einem Traumtor ab. Mit der nervösen Spielgestaltung der Niederweninger kam #eislaghoga je länger je weniger zu recht. In der 71. Minute ging dann das Heimteam zum ersten Mal in Führung, wobei im Nachgang sogar die Gegenspieler das Abseits anerkannten. Folglich konnten die Elgger keinen weiteren Torerfolg verbuchen. Der Kopfball von Richard Schöpfer kurz vor Schluss parierte der gegnerische Torhüter und sicherte somit seinen Jungs die drei Punkte.

Die Chance zur Rehabilitation kommt am nächsten Samstag. Um 18:00 Uhr trifft #eislaghoga zu Hause auf den Absteiger aus Bülach und bittet um Eure Unterstützung.

Zurück zur Seite der 1. Mannschaft

razoon - it business solutions