Fussball Club Elgg
 
 
 

1. Mannschaft

FC Elgg - FC Neftenbach 3:5 (1:3)

10. April 1. Mannschaft Matchbericht

Bittere Niederlage

"Bestätigung" stand heute auf der Tagesordnung. Dem Sieg vom Wochenende sollten nur zwei Tage später weitere drei Punkte folgen. Die Hürde war aber gross – zu gross. Die Gäste aus Neftenbach wirkten zu Beginn etwas unkonzentriert und so kam es nach nur wenigen Minuten zur ersten grossen Torchance für das Heimteam. Im Anschluss erhöhte der Gast den Druck und setzte die Verteidigung des Heimteams nach und nach unter Druck. In der 17. Minute tankte sich der gegnerische Stürmer in Alberto Tomba-Manier durch die Verteidigung und platzierte den Ball mittels Lattenunterkante im Tor. Das Heimteam wusste aber zu reagieren – noch in der gleichen Minute verwertet "el Captian" eine herrliche Hereingabe zum neuerlichen Ausgleich. Die Führung währte aber nicht lange. In Minute 24 startet der gegnerische Flügel aus abseitsverdächtiger Position und tauchte alleine vor dem Tor auf. Nur vier Minuten später erhöhten die Gäste gar auf 1:3.

Nach der Pause kamen die Jungs von Trainer Picone voller Tatendrang aus der Garderobe. Mit viel Engagement, Einsatz, Herzblut und Kampfwillen setzte nun das Heimteam zum Sturmlauf an. Den Gästen fiel das Atmen schwer und prompt verwertet der Captain Forrer zum Doppelpack. Es schien nun nur noch eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fiel. Nach einem Eckball war es erneut Forrer, der nach einem Eckball seinen Kopfball vom Torhüter pariert sah. Aus dieser Elgger Druckphase befreiten sich die Neftenbacher in der 81. Minute mittels dem 2:4. Die Spannung blieb weiterhin hoch und prompt fielen in der Nachspielzeit noch Tore – auf jeder Seite eines. Zuerst verwerten die Gäste zum 2:5 (91. Minute) und kurz darauf Bühler mittels Handspenalty zum 3:5 (93. Minute).

Der Einsatzwillen wie auch der Kampf- und der Teamgeist jedes einzelnen hätten einen Punktgewinn verdient. Am Schluss bleibt jedoch die bittere Pleite, von welcher sich die Jungs am kommenden Samstag rehabilitieren möchten. Dann kommt der unangefochtene Leader der Gruppe nach Elgg. Sei auch Du dabei und klatsche die Jungs zum Punktgewinn. Anpfiff ist um 18:00 Uhr

Zurück zur Seite der 1. Mannschaft

razoon - it business solutions