Fussball Club Elgg
 
 
 

1. Mannschaft

FC Elgg - FC Neftenbach 0:4 (0:3)

25. September 1. Mannschaft Matchbericht

Ein zu deutliches Resultat.

Am vergangenen Dienstag empfing die Mannschaft von Trainer Picone den Aufstiegsaspiranten aus Neftenbach. Die Gäste versuchten sogleich ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden und die heimische Verteidigung unter Druck zu setzen. Diese wusste aber mit den Angreifern umzugehen und so wurde es nur gefährlich, wenn die Stürmer aus einer Abseitsposition starteten. #eislaghoga seinerseits kam immer wieder zu Nadelstichen, welche aber nicht zum Erfolg führten. Zu hastig wurde der Abschluss gesucht. Die Defensive überdauerte die erste halbe Stunde ehe es das erste Mal klingelte. Über die linke Seite tankte sich der Angreifer durch und schloss in der 30. Minute erfolgreich ab. Nur drei Minuten später legten die Neftenbacher nach. Bosshard versucht den Ball Im Strafraum zu klären, wobei ihm dieser an die Hand springt. Der Schiedsrichter ahndete dies mit einem Elfmeter, welchen der gegnerische Schütze problemlos zu verwerten wusste. Rund elf Minuten später liess sich die Defensive etwas gar einfach erwischen uns so stand es zur Pause 0:3.

Auch nach dem Tee angagierte sich das Heimteam und nahm aktiv am Spielgeschehen teil. Bosshard scheiterte gleich zweimal mit dem Kopf, einmal davon war die Torlatte im Weg. Forrer vermochte den Abpraller nur an den Pfosten zu köpfen. Auch in der Folge erspielten sich die Elgger Jungs einige gute Aktionen. Es waren aber wieder die Gäste, die in der 90. Minute mit dem 0:4 den Schlusspunkt setzten.

Ein verdienter Sieg für Neftenbach, nicht aber in dieser Höhe. Es gilt nun fokussiert und konzentriert weiter zu arbeiten und die positiven Dinge aus dem Spiel mitzunehmen.

Das nächste Spiel findet am 7. Oktober um 14:00 Uhr auswärts gegen das Farmteam des FC Bassersdorf statt. In diesem Sinne: HOPP ELGG!

Zurück zur Seite der 1. Mannschaft

razoon - it business solutions