Fussball Club Elgg
 
 
 

1. Mannschaft

FC Elgg - SC Veltheim

13. Oktober 1. Mannschaft Matchbericht

Ein Arbeitssieg...

Mit nur drei Punkten aus den vergangenen sieben Spielen dümpelt die erste Mannschaft des FC Elgg am hinteren Ende der Tabelle umher. Umso wichtiger, dass man an diesem Samstagabend gegen den um einen Punkt besser klassierten Gegner aus Veltheim schlagen und die Punkte auf dem Konto verdoppeln konnte.

Besser hätten die Bedingungen nicht sein können. Ein sehr gut präparierter Untergrund und bestes Fussballwetter - fehlte nur noch das Feuerwerk von #eislaghoga. Das Heimteam nahm das Spieldiktat direkt in die Hand und setzte den Gegner gleich zu Beginn gehörig unter Druck. In der 13. Minute war es dann Filigrantechniker Bosshard, der einen Eckball von youngster Tatek erfolgreich verwandeln konnte. Danach liessen die Elgger einige Topchancen aus um das Skore weiter zu Erhöhen. Erst in der Nachspielzeit der ersten Hälfte vermochte Keller das Spielgeräte im Kasten des Gegners versorgen. Erneut kam die Vorarbeit über Tateks‘ rechte Seite.

Nach der Pause folgte dann der kollektive Blackout. Laufwege wurden nicht mehr gemacht, Zweikämpfe gescheut und wenn Elgg für einmal im Ballbesitz war, wurde das Leder mit aller Wucht vom eigenen Tor wegbefördert. Das Farmteam des SC Veltheim vermochte das Spiel an sich zu reissen und kamen immer mehr gefährlich vor das Tor. Von der defensiven Souveränität der Elgger Defensive war plötzlich nichts mehr zu sehen. So kamen die Gäste in der 70. Minute zum Anschlusstreffer. Mehr gelang in diesem von „Nettigkeiten“ geprägten Spiel aber nicht. So brachten die Jungs von Trainer Picone den knappen Vorsprung über die Bühne - ein Arbeitssieg!

Das nächste Heimspiel findet am 27.10. um 18:00 Uhr gegen den FC Embrach statt. Sei dabei...

Zurück zur Seite der 1. Mannschaft

razoon - it business solutions